Online-Vortrag
Online-Seminar: Katharina Philipp: Soziale Permakultur – Mit diesen Werkzeugen schaffen wir eine funktionierende Gemeinschaft
Previous slide
Next slide

Online-Seminar: Katharina Philipp: Soziale Permakultur – Mit diesen Werkzeugen schaffen wir eine funktionierende Gemeinschaft

Kaum ein (Permakultur-)Projekt kommt ohne Mitstreiter:innen aus. Anfangs ist die Euphorie groß und der Willen stark. Dann treten oft Konflikte auf und manch ein Projekt scheitert.

Wie kann uns die Permakultur auch in den sozialen Feldern unterstützen und inspirieren?

Katharina Philipp nimmt uns mit auf eine Reise in die verschiedenen Bereiche der sozialen Permakultur – vom ICH zum DU zum WIR!
Immer mehr Werkzeuge gibt es, um nicht nur unsere äußeren Gärten und Landschaften bewusst und nachhaltig zu gestalten – auch in unseren sozialen und inneren Landschaften kann die Permakultur eine große Hilfe sein, um eine lebendige Kultur zu schaffen, zu der wir aus vollem Herzen JA sagen können.
Wir hören über Werkzeuge in der Gemeinschaftsbildung und Projektentwicklung, aber auch der „Permakultur des Herzens“ – denn auch dort können wir fruchtbaren Boden unterstützen.

Weitere Informationen

Dauer des Vortrags inklusive Frage / Antwort Runde: ca. 120 Minuten

Der Vortrag findet live per Zoom statt. Bitte lade dir vorher die Zoom-App herunter und registriere dich bei Zoom. Die Nutzung deines Klarnamens beim Vortrag ist erforderlich. Zusätzlich wird der Vortrag aufgezeichnet und steht dir dann für drei Wochen zum Nachschauen online bereit.

Referentin

Katharina PhilippKatharina Philipp, Permakultur-Designerin, Wildnispädagogin, inspiriert vom Dragon Dreaming, der Tiefenökologie und der Inner freedom work, liebt es, Lebendigkeit zu leben und tut dies in ihrer Gemeinschaft Haslachhof am Bodensee – die sich nach und nach zu einem Ort für innere und äußere Permakultur entwickelt.

Sie forscht rund um soziale Werkzeuge, die Gemeinschaft entstehen lassen, Verbindung stiften – zueinander, zur Erde und sich selber.

Außerdem kreiert sie Räume für persönliches Wachstum, Auszeit und das bewusste feiern und begehen der verschiedenen menschlichen Lebensübergänge, arbeitet mit Pferden und Naturritualen und gibt hin und wieder Permakultur-Designkurse.

Warenkorb